Als Coach Entscheidungen begleiten und unterstützen (Modul 8)

10. bis 11. Oktober 2019 (2 Tage)

Die Ziele und Inhalte der Kern-Module der Coaching-Qualifikation haben ihren Schwerpunkt auf verschiedenen Aspekten der zielorientierten Gestaltung der 2er-Beziehung zwischen Coach und Coache auf der Basis der TZI.

Mit unserem Modul 8 stellen wir ein wichtiges Grundthema von Coaching-Prozessen in den Mittelpunkt: Die Entscheidung! Häufig ist ein Coachee vor die Situation gestellt ist, angesichts innerer Ambivalenzen und im Blick auf unterschiedliche Handlungsalternativen im Außen zu einer klaren Entscheidung zu kommen. Wie können wir ihn oder sie im Klärungsprozess begleiten? Wie können wir erreichen, dass der Coachee gleichermaßen von seinem Intellekt, seiner Intuition und seinen persönlichen Werten geleitet wird?

Zunächst erschließen wir uns durch Informationen, Austausch und Übungen die Themen Ambivalenz und Entscheidung und fühlen uns in beide Themen ein. Wir lernen dazu die Orientierungen kennen, die uns Der Weg der geistigen Unterscheidung nach Ignatius von Loyola geben kann. Dann experimentieren wir mit unterstützenden Methoden und Arbeitsformen wie Stuhlarbeit (Gestalt), Inneres Team, und Aufstellungen (Körper und Figuren).

Wie immer und arbeiten wir intensiv mit aktuellen Fällen und spezifischen, auf das Thema zugeschnittenen praktischen Übungen. Ebenso bringen wir Leitende uns mit unseren Erfahrungen als Entscheidungs-Coachs ein. Auf Wunsch kann auch die Arbeit mit Methoden des Kollegialen Coaching zur Unterstützung von Entscheidungsprozessen erprobt werden.

Leitung: Dipl.Soz.Päd. Judith Burkhard, Beratung und Coaching, Berlin, Lehrbeauftragte und Lehr-Coach in Themenzentrierter Interaktion
  Dipl.-Päd. Arnulf Greimel, Coaching, OE-Beratung, Moderation, Memmingen, Lehrbeauftragter und Lehr-Coach in Themenzentrierter Interaktion
Teilnehmer: TZI-Coachs
Termin: 2 Tage, 10. Oktober 10 Uhr – 11. Oktober 2019 17.30 Uhr
Ort: Sportschule des Landessportbunds Hessen, Frankfurt/Main
Zeitstruktur: 1. Tag: 10:00 – 12:30; 14:30 – 16:00; 16:30 – 18:00; 19:00 – 20:30.
2. Tag: 09:00 – 10:30, 11:00 – 12:30, 14:00 – 15:30, 16:00 - 17:30.
Kosten: Selbstzahler: 270 €, Firmen und Organisationen: 540 €; Ermäßigung für RCI-Mitglieder 25 €. Verpflegung und Übernachtung ca. 115 € insgesamt
Anmeldung/Fragen: Arnulf Greimel, mobil 0171 5087510, Mail: greimel(at)pro-greimel.de